Jugendarbeit im MFC Untere Nahe e.V.

 

Seit seiner Gründung legt der MFC Untere Nahe e.V. großen Wert auf die Förderung von Jugendlichen im Modellflugsport. Hier lernen die Jugendlichen aus allen Bereichen der Technik und können dies auch oftmals im späteren Berufsleben umsetzen.

Wir Blicken heute auf eine 35jährige erfolgreiche Jugendarbeit zurück und können in dieser Zeit sogar Erfolge auf den Rheinland Pfalz bzw. Deutschen Meisterschaften aufzeigen. Der größte Erfolg besteht jedoch darin, dass heute über 30 % der Mitglieder des MFC Untere Nahe e.V. aus ehemaligen jugendlichen Mitgliedern besteht.

 

Kinderferienspaßaktion

Seit 1998 nehmen wir jedes Jahr an der von der Verbansgemeinde Langenlonsheim organisierten Kinderferienspaßaktion teil. Hier gestalten wir einen Tag für Jugendliche auf unserem Flugplatz. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit spielerisch die Grundkenntnisse des Fliegens mit den zuvor selbst gebauten Wurfgleitern zu erlernen. Danach können sie die Theorie direkt in der Praxis umsetzen und es geht im Lehrer-Schüler-Betrieb eine Stufe höher.

Jugendgruppe

Nach großer Resonanz auf das Schnupperfliegen 2008 des

Modellflugclub Untere Nahe e.V. im Rahmen der Kinderferienspaßaktion 2008 der Verbandsgemeinde Langenlonsheim, konnte am 11. September eine neue Nachwuchsgruppe mit fünf Jugendlichen im Alter von zwölf bis dreizehn Jahren gegründet werden.

Die modellflugbegeisterten Jungen bauten zunächst unter der Leitung von Jugendwart Jörg Ebert und weiteren Vereinsmitgliedern an insgesamt vier Bauabenden zwei ferngesteuerte und mit Elektroantrieben ausgerüstete

Easy Glider von Multiplex. Die beiden Modelle im Gesamtwert von über 700 €

sind vom Modellflugclub Untere Nahe e.V. komplett finanziert worden, um den angehenden Modellpiloten den Einstieg in dieses schöne Hobby zu erleichtern.

Die weiterhin benötigte Fernsteuertechnik wird zunächst von den Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt. Die Räumlichkeiten zum Bau der Modelle wurden von der Ortsgemeinde Laubenheim in der "Naheblickhalle" zur Verfügung gestellt.

Am 10. Oktober konnten dann die zwischenzeitlich fertig gestellten Modelle zum Jungfernflug abheben und ihrem eigentlichen Bestimmungszweck –

der Flugausbildung übergeben werden. Hierbei wird die Schülerfernsteuerung mittels Kabel an die Fernsteuerung eines erfahrenen Modellpiloten gekoppelt, um wie im Fahrschulbetrieb jederzeit in die Anfangs noch nicht so sicheren Flugmanöver des Schülers eingreifen zu können. So ist jederzeit eine materialschonende und sichere Flugausbildung möglich. Nach einigen absolvierten Flügen ist dann die Hilfe des Fluglehrers kaum noch notwendig und somit können bereits einige der Flugschüler eigenständig Starten, Platzrunden drehen und wieder Landen.

 

Hier geht's zur Wetterstation der Gleitschrimflieger, die ca. 2 km weit von unserem Flugplatz entfernt steht. 

 

 

 

 

 

 

 

 

160996

Hinweis für Gastflieger:

Leider müssen wir immer wieder darauf hinweisen, dass die Benutzung unseres Modellfluggeländes für Gastflieger nur in Anwesenheit eines für die Flugleitung eingewiesenen Vereinsmitgliedes und nur unter Vorlage eines gültigen Versicherungsnachweises gestattet ist. Zuwiderhandlung wird zur Anzeige gebracht.

Der Vorstand des MFC Unter Nahe e.V.